Geschichte von This Side Up Coffees

Ehrlich gesagt, war uns Brasilien nie als möglicher Ursprung für This Side Up in den Sinn gekommen. Wir dachten nicht, dass unsere Mission, Kleinbauern bei der Vermarktung ihrer Kaffees zu helfen, in eine so etablierte Kaffeeindustrie passen würde. Das war, bis Luiz Saldanha und seine Partner unsere Fantasie beflügelten. Sie gründeten Capricornio, um in fünf Regionen der südlichen Bundesstaaten Paraná und São Paolo, die bis in die 1960er Jahre eine der dynamischsten Kaffeeproduktionsregionen des Landes waren, neues Leben einzuhauchen. Aufgrund der schrecklichen Fröste und des Aufstiegs der grossen Kaffeegebiete im Norden stagnierte die Produktion, was viele Kaffeebauern dazu veranlasste, nach Norden zu ziehen, so dass ihre Farmen unterentwickelt blieben. Durch den Klimawandel sind diese Regionen nun wieder für die Landwirte attraktiv geworden, aber kaum jemand sah Spezialisierungspotenziale. Das, bis Capricornio 20 leidenschaftliche Bauern fand und das Projekt Four Seasons startete: Sie halfen ihnen, ihre Farmen in moderne, ökologisch nachhaltige Farmen zu verwandeln und ihre Kaffees nach höchsten Standards zu verarbeiten. Jetzt haben sie begonnen zu zeigen, was diese Kaffee-Regionen der Welt der Spezialitäten-Kaffees zu bieten haben. Aufgrund seines einzigartig niedrigen Breitengrades (um den Wendekreis des Steinbocks bei 23ºS) hält der Kaffee hier während der Entwicklung mehr Stress aus. Dies führt zu grossen, langsam gereiften Kirschen mit überraschend komplexen Becherprofilen, ähnlich wie in höheren Lagen. Wir waren nicht nur von der Qualität der Kaffeetasse beeindruckt, sondern auch von den Leistungen des Unternehmens bei der Verarbeitung und Herstellung von Kaffee in enger Zusammenarbeit mit Spezialröstern und Experten weltweit. Diese Verbindung zur Welt des Rösters bedeutete, dass es einen sofortigen Klick mit This Side Up gab, und seit 2017 sind wir stolz darauf, Capricornio auf dem europäischen Markt zu bewerben. In der zweiten Saison kreieren wir gemeinsam mit Röstern aus ganz Europa ein vielfältiges Sortiment an Kaffees: von Signaturmischungen über exklusive Verarbeitungsversuche bis hin zu Micro-Lots.

Varietät (Sorte)

Roter Bourbon, Gelber Bourbon, Roter Catuai, Gelber Catuai, Obatã, Topázio, Arara, Roter Icatu, Traube (IAC 125), Acaiá, Ouro Verde, IAPAR und Mundo Novo

 

HöHE

450 - 1.200 Meter über dem Meeresspiegel

BEMERKENSWERT

Neben Einzelflächen und Mikroparzellen fertigt Capricornio Mischungen von ihren Partnerbauern nach den gewünschten Schröpfprofilen der Röster, den sogenannten "Signaturen". Dabei sind sie konkurrenzlos bei der Schaffung einer jährlichen Schröpfkonsistenz. Weltklasse, wenn es um die Verarbeitung von Experimenten und die Verbreitung guter Verarbeitungspraktiken geht: von gepulpten Naturprodukten bis hin zur kontrollierten Hefegärung - wir wollen, dass unsere anderen Partner von Capricornio lernen, wie man sie perfektioniert. Capricornio reduziert den ökologischen Fussabdruck aller 20 Partnerbauern erheblich: Sie helfen ihnen, wassersparende Mühlen zu bauen, Abwasserbehandlungstechnologien zu implementieren und Systemdenken anzuwenden, um alle Kaffeeprozesse zu optimieren und den CO2-Ausstoss zu reduzieren. Sie stimulieren auch den Einsatz von organischen Düngemitteln, energieeffizienten Maschinen und Bewässerungssystemen

HAUPTLEISTUNGEN

2017: Beginn der Zusammenarbeit; Capricornio begann mit der Produktion von Signaturlots, speziell für diesen Side Up Partnerröster. 2018: Exklusive Microlots und Boutique-Lots für This Side Up auf dem europäischen Markt. Capricornio arbeitete mit dem Barista Thiago Sabino zusammen, um den preisgekrönten Honeymoon Microlot zu produzieren, und sicherte ihm den Titel für den nationalen brasilianischen Barista-Wettbewerb. Partnerschaft mit IAPAR (Agronomisches Institut Paraná) zur Durchführung von Trainingsprogrammen in der Infrastruktur des Quality Coffee Centre.

 

VERARBEITUNG

Signature und Nachlass-Lots werden maschinell, Boutique- und Mikro-Lots handverlesen. Signature / Nachlass-Lots: natürlich gepulpt und natürlich. Mikrolot / Boutique-Lots: gewaschen, mehrfach nach Burundi, Kenia, Äthiopien, Methoden, "cold soul" Tieftemperatur-Fermentation und laufende Experimente.

PREISAUFTEILUNG (EUR/KG)

€4,34 entspricht dem Standardpreis, den This Side Up für die Signatur-Lots p/kg bezahlen. Letztes Jahr zahlte This Side Up $3,62 p/kg FOB Santos an Capricornio. Capricornio hilft den Landwirten, indem es frühzeitige Verträge mit Käufern wie uns selbst abschliesst und dann Futures kauft, um sich gegen den US-Kaffeepreis abzusichern. Der aktuelle Weltmarktpreis ist an der Kaffeebörse 2019 zum ersten mal unter  $1,00 p/kg gefallen. Diese Entwicklung ist für die Kaffeebauern eine Katastrophe! Mit dem Kauf von This Side Up zertifiziertem Kaffee unterstützen sie als Konsument und Kaffeeliebhaber eine sinnvolle Sache... Kaffeekult dankt ihnen.

 

www.thissideup.coffee